Stil & Etikette: Kleiner Visitenkarten-Knigge

Visitenkarten werden vor allem bei Geschäftskontakten zu Beginn eines Besuchs oder Gesprächs ausgetauscht. Beachten Sie beim Überreichen Ihrer Visitenkarte an Ihren Gesprächspartner bitte Folgendes:

  • Geben Sie als Gast Ihre Karte zuerst. Erst danach ist die gastgebende Person dran. Blicken Sie sich beim Überreichen der Karten gegenseitig an.

  • Es ist sehr unhöflich, eine Visitenkarte ungelesen wegzustecken.

  • Machen Sie einen Geschäftsbesuch, geben Sie am besten Ihre Visitenkarten zunächst am Empfang ab. Das vereinfacht die Anmeldung und das Ausfüllen von Besucherausweisen. Nach diesem Prozedere bekommen Sie die Karte zurück. Sie können sie später der Person geben, die Sie abholt.

  • In Gruppen erhält zuerst die oder der Ranghöchste die Visitenkarte. Ist eine Hierarchie nicht erkennbar, verteilen Sie die Visitenkarten der Reihe nach. Das Anreden mit Namen schafft Sympathie und bringt eine persönliche Note in die Unterhaltung. Oft bieten Namen einen guten Einstieg in den Small Talk.

  • Legen Sie Visitenkarten nach einem System in einem Kästchen ab. Sie erinnern sich schneller an den Gesprächspartner, an die Situation, an den Inhalt der Gespräche, an den Ort des Treffens wenn Sie die Schrift und das Logo sehen. Schreiben Sie auf der Rückseite der Karte wo und wann, bei welcher Gelegenheit Sie diese erhalten haben.